Autor Thema
avilo-media

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 51

Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Erstellt am 05.09.2014 um 11:56:01   
URL/Pfad der fehlerhaften Seite:
www.facebook.com/avilo.media

(ES GEHT UM DEN FACEBOOK_SHOP! Was kann da wohl die URL sein?)



Betriebssystem:
Windows XP, 7, Linux Mint 13, 17, Red Hat, Puppy



Browser:
Firefox, Chrome, Midori, und (igitt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt) Internet Explorer.



Vorgehensweise zu dem auftretenden Fehler:
Ja, ich dachte mir, dass es sinnvoll wäre, einen Facebook-Shop via Afterbuy einzurichten. Das war der eigentliche Fehler.

SPASS BEISEITE:
Ich richte Shop bei Facebook ein,
nehme alle Artikel per "globaler Änderung" raus, die NICHT dort erscheinen sollen (schon vor TAGEN!),
kontrolliere nochmal, ob alle Einstellungen korrekt sind,
schaue, ob das Häkchen bei "leere Kategorien ausblenden" gesetzt ist,
aktualisiere die Schnittstelle
und mache auch sonst alles richtig, jedenfalls so richtig, wie man es machen kann, wenn die Anleitungen total veraltet sind
("Letzte Änderung am: 26.08.2011 12:46:18")

TROTZDEM:
Leere Kategorien sind im Facebook-Shop,
Artikel, die nicht rein sollen, sind drin.
Und das bleibt auch so - egal, was ich mache.

Nebenbei frage ich mich, was sich die Leute gedacht haben, die die technische Infrastruktur bereitgestellt haben:
Der "Shop-Status" ist "eingeschalten" oder "ausgeschalten", der Hintergrund der Schaltfläche wechselt von hellgrau auf dunkelgrau, wenn man sie aktiviert hat (oder deaktiviert? Einfach ausprobieren!)
DAS hätte mich schon warnen müssen.
Dass man Benutzer unnötig mit einer "Registrierung" nervt, wenn man das "Fan-Gate" einschaltet, sollte deutlicher hervorgehoben werden. Wenn ich als Kunde noch nicht mal den Shop SEHEN kann, ohne meine Daten zu hinterlassen, steige ich persönlich einfach aus.

Also, liebe Experten, WAS mache ich falsch (ihr macht ja nie Fehler, es KANN NUR an mir leigen), welche gut versteckten Einstellungen habe ich übersehen, wieso sind Artikel, die NICHT im Facebook-Shop sein sollen, drin (obwohl sie entsprechend markiert sind UND zusätzlich einen Level von größer als NULL haben), und WARUM kommen die leeren Kategorien immer noch rein?

Oder ist es einfach so, dass ich als letzter Depp eine Afterbuy-Funktion gebucht habe, die es überhaupt nicht mehr gibt... Seit Ende 2011 oder so...?






geändert am 05.09.2014 11:56:31 von avilo-media

geändert am 05.09.2014 11:57:02 von avilo-media
Patrick M.

[Afterbuy Support]

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 05.09.2014 um 17:01:36   
Hi,

von deiner Konstellation her ist hier alles korrekt eingestellt.
Geb mir doch bitte noch ein, zwei Produkt ID´s welche nicht auf FB eingestellt sein sollen - und doch aktiv sind.

Gruß
Patrick

avilo-media

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 51

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 05.09.2014 um 17:22:17   
Würde ich gerne, aber Facebook sagt:
"Internal Server Error
The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator to inform of the time the error occurred and of anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Web Server at facebook.adix.com"

avilo-media

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 51

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 05.09.2014 um 17:27:03   
Ah, jetzt geht es wieder.
ich habe hier z.B.
4250680610211 (Art. Nr. und EAN)
Produkt ID 1022102171

Witzig ist auch, dass der "normale" Shop nicht mehr erreichbar ist. Aus Kundensicht kommt nur eine Fehlermeldung.


avilo-media

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 51

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 08.09.2014 um 15:12:49   
OK, wir lassen einfach alles so, wie es ist. Die einfachste Lösung. Da ich nicht der Einzige bin, der diese Probleme hat, gehe ich mal von einer "sub-optimalen" Implementierung aus. Das ist heute aber überall so, deswegen möchte ich nicht, dass das hier als Kritik gesehen wird!

avilo-media

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 51

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 08.09.2014 um 15:20:08   
Na ja - dass "unerwünschte" Produkte noch zu sehen sind, kann man ja noch irgendwie tolerieren. Dass GELÖSCHTE Produkte im Fachebook-Shop zu sehen sind - das geht wirklich nicht!

Artikelnummer: 1019034528

Wäre es eventuell möglich, wenigstens DAS zu beheben? (Nur, wenn es nicht zu viel Mühe macht!)


Pascal K.

[Afterbuy Team]

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 08.09.2014 um 16:43:34   
Hallo avilo-media,

wir können das Problem mit dem gelöschten Artikel nicht nachvollziehen.
Bitte beachte, dass die Datenbank des Facebook-Shops jede Nacht gegen 03:00 Uhr automatisch aktualisiert wird.
Ist in der Zwischenzeit eine wichtige Anpassung/Produktlöschung passiert, kannst Du die Aktualisierung jederzeit manuell anstoßen.

Das von Dir genannte Produkt mit der Aktikelnummer "1019034528" ist in Deinem Facebookshop jedenfalls nicht zu finden.

Gruß
Pascal


avilo-media

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 51

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 08.09.2014 um 17:24:44   
1. der gelöschte Artikel war nur ein Beispiel,
2. inzwischen war es mehrmals 3 Uhr nachts, Aktualisierungen von Hand gab es seit der 1. Anfrage auch mehrmals
3. den Rest der Antwort habe ich exakt so erwartet.

Je nun - machen wir den Facebook-Shop eben wieder dicht.

avilo-media

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 51

AW: Kategorien, Artikel, Kleinigkeiten      Antwort vom 08.09.2014 um 18:23:59   
Sagt mal, Leute, was ist mit eurer Schnittstelle los?
Man klickt auf "Update" (das WORT!) - und nach ein paar Sekunden kommt eine Erfolgsmeldung, allerdings OHNE Erfolg, man hat (immer noch) all den Krempel im Shop, der raus soll.
Man klickt auf den kleinen Pfeil nach unten - wählt "Update aller Produkte" - und plötzlich geht es.
Könnte man (ich denke da an die anderen Opfer, äh... Kunden) das vielleicht mal so einstellen, dass nur noch die richtige Schaltfläche übrig bleibt?

Im Übrigen macht der ganze Facebook-Afterbuy-Kram den Eindruck, als ob hier vor 2 Jahren mal mit der Pflege (Update der Schnittstelle, Hilfe, Aktualisierungen) aufgehört wurde, warum auch immer, aber der Rest der Welt (Facebook) sich weiterentwickelt hat.

Ja, ich weiß: Kostet nur 10 Euro im Monat - aber dafür sollte man doch was erwarten können, das auch funktioniert!