Autor
Thema
Dr. Sun

Registriert: 10.09.2021
Beiträge: 28
Land: Deutschland

Aufbewahrungsfrist von afterbuy nicht eingehalten      Erstellt am 21.09.2022 um 08:35:38   
Guten Morgen zusammen,

ich wurde gerade von einem Kunden nach einer alten Rechnung gefragt und habe dabei festgestellt, dass mein afterbuy nur Vorgänge bis maximal 13 Monate zurück anzeigt.
Das heißt, ich sehe gerade noch Vorgänge vom Anfang September 2021. Alles davor ist nicht aufrufbar.

Gemäß deutschem Recht muss man aber Rechnungen bis 10 Jahre aufbewahren.
Leistet afterbuy das nicht oder habe ich irgendwas übersehen?
Wir drucken natürlich die Rechnungen nicht aus, das wäre ja die brutalste Papierverschwendung.

Danke für eine Antwort!

VG
Max
Dennis P.

[Afterbuy Support]

AW: Aufbewahrungsfrist von afterbuy nicht eingehalten      Antwort vom 21.09.2022 um 08:56:28   
Hallo Max,

die Rechnung, sofern nicht ggf. selbst gelöscht, ist nicht verschwunden.

Wenn Du in der Verkaufsübersicht den Haken "ausgeblendete anzeigen" aktivierst und dann erneut
nach dem Kunden suchst, wird dann die Rechnung zu diesem dann auch angezeigt.

Gruß Dennis

Dr. Sun

Registriert: 10.09.2021
Beiträge: 28
Land: Deutschland

AW: Aufbewahrungsfrist von afterbuy nicht eingehalten      Antwort vom 21.09.2022 um 10:24:44   
Danke, Puh, das klappt, hier ging gerade deswegen die Post ab :D

procave

Registriert: 31.08.2021
Beiträge: 223

AW: Aufbewahrungsfrist von afterbuy nicht eingehalten      Antwort vom 21.09.2022 um 11:30:35   
Zitat:
Wir drucken natürlich die Rechnungen nicht aus, das wäre ja die brutalste Papierverschwendung.


hingegen eine Speicherung in einem CMS bzw. als PDF völlig harmlos wäre ;-) (kleiner Tipp)

damit umgeht man dann im Falle des Falles auch

Zitat:
hier ging gerade deswegen die Post ab :D






aetrade

Registriert: 01.09.2021
Beiträge: 24

AW: Aufbewahrungsfrist von afterbuy nicht eingehalten      Antwort vom 21.09.2022 um 14:25:28   
Außerdem muss ganz klar gesagt werden, dass die Aufbewahrung in Afterbuy nicht rechtskonform ist (nicht GoBD-konform), da u.a.:
- Rechnungen nachträglich beliebig veränderbar sind
- Rechnungen gelöscht werden können
- Rechnungsadressen durch Importe sogar versehentlich überschrieben werden können